Bambi (1942)

Und wieder stellt sich die Frage: Wieso Bambi? Wieso?! Das einfach weil es Walt Disneys

Lieblings Meisterwerk war :D Der Film ist im Jahre 1942 in die Kinos bekommen und ist das

fünfte Disney Meisterwerk!

Handlung

 

Die Geschichte ist eigentlich ganz simpel. Das kleine Reh Bambi wird geboren und alle Tiere des Waldes kommen es besuchen. Bambi hat eine unbeschwerte Kindheit und lernt das Stinktier Blume und das Kaninchen Klopfer kennen ^-^ Auf einer Wiese lernt Bambi das Reh Feline kennen, das ebenfalls so alt ist wie Bambi. Leiden kann er sie zunächst noch nicht wirklich.

Die Jahreszeiten vergehen wie im Flug und Bambi lernt immer mehr dazu. Doch im Winter

passiert eines der traurigsten Szenen der ganzen Filmgeschichte. Bambis Mutter wird von einem Jäger erschossen. Dennoch hat er noch seinen Vater bei sich, der bisher im Film noch nicht

gezeigt wurde. 

 

Die Jahre vergehen wie im Flug und Bambi ist kaum wiedererkennbar. Er ist zu einem erwachsenem Hirsch herangewachsen. Und schon trifft er seine Kindheitsfreundin Feline wieder und die beiden verlieben sich. Jedoch gibt es noch einen anderen Hirsch, der an Feline interessiert ist. Es kommt zum aufregenden Kampf. Dennoch gewinnt Bambi und genauso Felines Herz! :3 

 

Eines Tages fallen Bambi mehrere Rauchwolken auf, die langsam in den Himmel steigen. 
Sein Vater warnt ihn zunächst, denn er würde sein Leben riskieren. Das Feuer war gebildet von den Menschen, die unten im Wald auf Jagd waren. Bambi flieht auf halbem Wege. Plötzlich fällt ihm auf, dass er noch die schlafende Feline wecken muss! Was er nicht weiß ist, dass Feline schon aufgewacht war und verzweifelt nach Bambi sucht. Beide verpassen sich auf halben Wege. Die ersten Schüsse ertönen und alle Tiere im Wald brechen in Panik aus. Mehrere wilde Hunde greifen Feline an. Feline kann sich aber noch in letzter Sekunde auf eine Klippe retten! Währenddessen legte das Lagerfeuer der Menschen einen ganzen Brand im Wald. Bambi hört Felines Hilferufe und eilt ihr zu Hilfe. Er kann Feline noch in Sicherheit bringen und stürzt sich auf die Hunde. Er rettet sich vor den Hunden mit einem Sprung über den Abgrund, wird dennoch von einem Jäger angeschossen. Halb bewusstlos liegt er auf dem Boden. Sein Vater findet Bambi auf dem Boden auf und zwingt ihn stark zu sein und sich wieder hinzustellen. Ein wenig benommen folgt Bambi seinem Vater. 

 

Mehrere Tiere haben sich inzwischen vor dem Feuer auf eine kleine Waldinsel gerettet. Auch er und sein Vater erreichen schließlich die Insel. Bambi und Feline sind nun wieder vereint *-*

Ein Jahr später hat der Frühling den Wald teilweise wieder in den grünen Bereich gebracht.

Und erneut kommt es im Wald zu Aufregung. Es spielt sich das gleiche Szenario ab wie bei Bambis Geburt. Feline hat 2 kleine Rehe auf die Welt gebracht :3 In der letzten Szene sieht man wie Bambi und sein Vater auf einer Felsklippe stehen. Langsam zieht sich Bambis Vater zurück. Seine Aufgabe als Fürst des Waldes ist beendet. In der letzten Szene sieht man Bambi alleine auf der Klippe stolz auf sein Territorium schauend. Er ist jetzt der Fürst des Waldes!